Der Kurpark bildet das Zentrum der Stadt und ist vor allem im Sommer Schauplatz mehrerer Veranstaltungen. So findet beispielsweise alljährlich im August die Veranstaltung "Parklichter" mit Open-Air-Konzerten und Höhenfeuerwerk statt.  
   
Der Jordansprudel ist das Wahrzeichen von Bad Oeynhausen. Das Wasser drängt aus 725 Metern Tiefe an die Oberfläche.  
   
Das Verkehrshaus wurde 1935 durch den Bürgermeister Dr. Stoßberg eingeweiht. Es beherbergte bereits die Badeverwaltung, den Verkehrsverein und ein Reisebüro.  
   

Emil fährt täglich viele weitere Sehenswürdigkeiten an:

Wandelhalle

Aqua Magica

Badehaus II

Villa Westkorso

Museumshof

Sielpark / Sielwehr

Gradierwerk

 

Neuigkeiten

Keine Dokumente gefunden.